Alle Psychischen Probleme haben gemeinsam, dass sie sich verschlimmern und verfestigen, wenn man nichts dagegen unternimmt. Eigentlich ist das eine Binsenweisheit: Schließlich werden Sie beim Aufleuchten der Motorkontroll-Leuchte Ihres Autos nicht so einfach weiter fahren, oder? – Aber psychische Probleme kommen meist schleichend daher. Ein Vergleich „vorher / nachher” ist kaum möglich, weil wir eine Stimmung oder die Stärke von Gefühlen schlecht speichern und erinnern können. Und so neigt man dazu, abzuwarten, bis es von selbst wieder besser wird. Von Chronifizierung spricht man, wenn sich die Problematik festegsetzt hat – ähnlich dem Kolbenfresser beim Auto. Der Aufwand wird immer größer.

Sie möchten mehr über die Gefahr der Verschlimmerung und Chronifizierung psychischer Probleme erfahren? Auf der Website meiner Praxis bei Rottweil habe ich weitere Informationen für Sie zusammen gestellt. Bitte klicken Sie hier!